Hygienisch in Bewegung: Prozessbänder

Sicher und wirtschaftlich am laufenden Band

Prozessbänder – Gewebe, die am laufenden Band in einem Prozess im Einsatz sind – müssen viel aushalten. In der Lebensmittelindustrie sind sie hohen mechanischen, thermischen und chemischen Belastungen ausgesetzt. Von -200 °C bis über 1.000 °C. Für die Prozesssicherheit und Stabilität müssen das Gewebe und die Naht-Verbindungen der Gewebeenden optimal auf das Material und die Anwendung abgestimmt sein. Genauso wichtig ist die Ausführung der Nähte an den Bandrändern.

Als Gewebespezialist mit umfassendem Branchen-Know-how bietet Ihnen die SIEBFABRIK prozessoptimal abgestimmte Prozess- und Transportbänder für unterschiedlichste Anforderungen. Zuverlässig, robust und laufgenau. Hergestellt in Deutschland – auf modernsten Webmaschinen. Diese „Langläufer“ sorgen bei anspruchsvollen lebensmitteltechnischen Prozessen für größtmögliche störungsfreie Produktionssicherheit.

Vorteile unserer Prozessbänder

  • Hergestellt auf modernsten Webmaschinen
  • Hohe Prozessleistung
  • Exakt reproduzierbare Ergebnisse
  • Hohe Zuverlässigkeit bei anspruchsvollen Anwendungen
  • Exakt definierte individuelle Maschenweite/Gewebeöffnung/Durchlässigkeit, Durchfluss-/Rückhalteleistung
  • Hohe Querstabilität, optimale Planlage, exakter Geradlauf
  • Hohe Prozessgeschwindigkeiten
  • Optimierte mechanische Eigenschaften
  • Hohe physikalische und chemische Beständigkeit
  • Hohe thermische Belastbarkeit
  • Lebensmittelrechtliche Zulassung
  • Elektrostatische Sicherheit (ATEX)
  • Einfache Reinigung
  • Langlebigkeit, hohe Laufleistung
  • Einbaufertige Lieferung

Kontakt und Beratung

Nutzen Sie unsere professionelle Beratung: Nehmen Sie Kontakt mit den Spezialisten auf.